"Taking photographs is a means of understanding which cannot be separated from other means of visual expression. It is a way of shouting, of freeing oneself, not of proving or asserting one`s own originality. It is a way of life. "

(Henri Cartier-Bresson)



Sonntag, 5. Februar 2012

Second Try!


Könnt euch noch noch an das Bild erinnern ,was ich mal gemacht habe zu einer Kunstaufgabe?

-> http://taiyou-photography.blogspot.com/2012/02/und-schon-ist-februar.html

Es hat sich erstmal rausgestellt, dass es einfach nur darum ging, einen Menschen in einem Raum mit emotionaler Wirkung zu packen -.-... Naja >_> ...hab jetzt noch ein anderes Bild gemacht ><... wie findet ihr das ._.? 



Kommentare:

  1. wow... sehr schönes Bild...
    ich finde den schwarz-weiß Kontrast wirklich gelungen. ES sieht genial aus wie die Person mit dem Hintergrund verschmilz, aber dennoch erkennbar ist. Auch sehr schön ist die Reflexion der Brille und das "leuchtende" Fenster. <33
    Was mich stört ist das weiße/ helle im Hintergrund, dieses Viereck, das im Dunklen liegt xD außerdem wirkt die Körperhaltung etwas gestellt... der Kopf ist zu verdreht (ich persönl fände es besser, wenn die Knie mehr zur Kamera zeigen würden oder wenn nur eins der Beine angewinkelt ist und das andere mehr oder minder ausgestreckt...) ansonsten super Arbeit :)

    AntwortenLöschen